Über den ADFC Heinsberg

Mehr als 20 Jahre Einsatz für umweltfreundlichere Verkehrspolitik.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Heinsberg e.V.

Der ADFC Heinsberg setzt sich für die Interessen der Alltags- und Freizeitradler ein.  

 

Gute Kontakte in die Verwaltungen ermöglichen uns die Einflussnahme auf verkehrspolitische Maßnahmen. Außerdem bieten wir zahlreiche Radtouren an. Die Spannbreite liegt von kurzen, auch für Familien mit Kindern geeigneten Touren bis hin zu schnellen Radtouren für sportliche Fahrer.


Wir ...

  • vertreten die Interessen der Alltags- und Freizeitradler
  • setzen uns offensiv für die Förderung des Radverkehrs ein
  • unterstützen Radfahrer bei all ihren Fragen
  • versichern unsere Mitglieder
  • informieren unsere Mitglieder über die Zeitschrift RadWelt
  • führen Radtouren durch
  • fördern sanften Tourismus

 

Anmeldung zum Newsletter des ADFC Heinsberg

Der ADFC Heinsberg bietet wieder einen Newsletter an. Meldet euch gerne an um über alles zum Thema Radverkehr und Radfahren in und rund um Heinsberg zu erfahren.

 

Allgemeine Hinweise zu unseren Radtourennserie

Teilnahmebedingungen an Touren des ADFC Heinsberg e.V.

Liebe*r Radler*in, 
du möchtest dich auf Radtouren führen lassen und dich mit Gleichgesinnten an der frischen Luft bewegen?
Dann bist Du, egal ob ADFC-Mitglied oder Nichtmitglied herzlich zu unseren Touren eingeladen.
Damit es für alle ein schönes Erlebnis wird, sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Stelle sicher, dass Dein Fahrrad sich in einem technisch einwandfreien Zustand befindet und den Anforderungen der Verkehrssicherheit entspricht.
  • Eine Luftpumpe und Flickzeug, passendes Werkzeug und ggf. ein Ersatzschlauch dabei zu haben ist kein Muss, aber sinnvoll.
  • Bevor Du dich in unserem Tourenportal anmeldest, informiere dich bitte über die Länge, die gefahrene Geschwindigkeit und den Schwierigkeitsgrad (Steigungen) der ausgewählten Fahrradtour. 
  • Bringst Du die notwendige Kondition mit?
  • Wer unterwegs „liegen“ bleibt, sei es wegen Defekt oder Überforderung, muss leider selbst für seine Rückfahrt sorgen.
  • Bei schlechtem Wetter oder Verhinderung des*r Tourenleiters*in sind wir gezwungen die Tour abzusagen. Angemeldete Teilnehmer*innen werden davon per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Im Tourenportal wird die Tour als storniert markiert.
  • Auch wenn in der Regel eine Einkehr stattfindet, nimm Dir genug zu trinken und ggf. auch zu Essen mit.
     

 

Der eigentliche Anmeldevorgang sieht so aus:

 

  1. Im Tourenportal eine Tour aufrufen
  2. Die orange Schaltfläche „Jetzt anmelden“ im blauen Feld klicken
  3. Erfragte Daten eintragen und Häkchen bei „Datenschutzerklärung“ setzen
  4. Schaltfläche „Anmelden“ klicken
  5. Den anschließend per E-Mail eingehenden Link zur Bestätigung der Anmeldung klicken! Diese E- mail landet nicht selten im Spam- Ordner!

 

Und jetzt wünschen wir Dir viel Spaß auf unseren Touren.

 

 

 

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Publikationen

Der ADFC hat verschiedene Veröffentlichungen. Neben touristischen Broschüren wie „Deutschland per Rad entdecken“ und „Radurlaub“ gehört auch das beliebte Mitgliedermagazin „Radwelt“ dazu, das alle zwei Monate über aktuelle Verbraucherthemen und politische Entwicklungen informiert. Nicht fehlen darf die Radwelt-Ritzelbande: Für Kinder wird es in der „Radwelt“ bunt und schräg. Des Weiteren finden Sie im Bereich Publikationen den ADFC-Jahresbericht und das Verkehrspolitische Programm.

Radwelt-Ausgabe 1.2024

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Hier finden sich die Themen der Radwelt Ausgabe 1.2024. Alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

ADFC-Jahresbericht 2023

ADFC-Jahresbericht

Mit dem Jahresbericht informieren der Bundesvorstand des ADFC sowie die Bundesgeschäftsstelle über die Arbeit des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. der vergangenen zwölf Monate.

Titelcover Deutschland per Rad entdecken 2023 und 2024

Deutschland per Rad entdecken

Der Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ zeigt auf 64 Seiten wie vielfältig Deutschland für Radreisende ist. Der ADFC stellt eine Auswahl der schönsten Routen Deutschlands vor und gibt Tipps zur Radreiseplanung.

Rad am Niederrhein 2021-1

Rad am Niederrhein 2021-1

Die Rad am Niederrhein berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC am Niederrhein.

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

Das ADFC-Booklet „So geht Verkehrswende – Infrastrukturelemente für den Radverkehr“ gibt einen Überblick über die verkehrspolitische Arbeit des ADFC. Sie zeigt unterschiedliche Führungsformen des Radverkehrs und bewertet sie.

Radwelt-Ausgabe 4.2020

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Das sind die Themen der Radwelt 4.2020, alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

Radwelt-Ausgabe 4.2020

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Das sind die Themen der Radwelt 4.2020, alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

Radurlaub 2021 - bietet viele pauschale Radreisen

Radurlaub

Vielfältig, erholsam und spannend: Im Radurlaub stellt der ADFC pauschale Radreiseideen von professionellen Radreiseveranstaltern vor. ADFC-Mitgliedern erhalten bei vielen Reisen einen 25-Euro-Rabatt bei der Buchung.

Publikation Verkehrspolitisches Programm

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

Kontakt

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
Kreisverband Heinsberg e.V.
Fahlenberg 55
52441 Linnich

E-Mail: kontakt@adfc-hs.de

Bleiben Sie in Kontakt